Carte Laos Attapeu

Zugang zu höherer Krankenpflegeausbildung in der Region Attapeu.

 

Was ist die Motivation dieses Projekts ?

Die Krankenpflegeschule beinhaltet zurzeit 2 Jahre Ausbildung in Attapeu und 1 Jahr an der Universität für Gesundheit in Champassak, die sich 4 Stunden entfernt befindet. Das 3. Jahr soll in Zukunft in Attapeu stattfinden. Auf diese Weise werden die Studenten ihre Studien vor Ort fortsetzen können und während der gesamten dreijährigen Ausbildung von einem förderlichen Umfeld profitieren.

Welchen Nutzen erwarten wir für die Bevölkerung des Landes ?

Es handelt sich um einen Beitrag zur Verbesserung des öffentlichen Gesundheitssystems durch qualifiziertes Personal dank lokaler Ausbildung, die den Anforderungen der nationalen Zulassung entsprechen.

Laos Attapeu

Was wurde schon erreicht ?

Im Rahmen einer Zulassung bei der Universität für Gesundheit und Wissenschaft eröffnete das Gesundheitsdepartement der Provinz 2016 ein Ausbildungszentrum für professionelle Krankenpflege, das Krankenpflegeschülerinnen und -schülern aus Attapeu und den Nachbarprovinzen aufnimmt.

Laos Attapeu

Was sind die Ziele ?

Betroffener Zeitraum: 2021-2023

  • Unterstützung und Betreuung der Unterrichtenden zur Stärkung ihrer Fähigkeiten und zur Qualitätsverbesserung des Unterrichts.
  • Einrichten der Schulinfrastruktur, um den nationalen Richtlinien zu entsprechen.
  • Ausbildung und Unterstützung des Verwaltungsteams vor Ort, um ihr Niveau anzuheben.
  • Unterstützung der am stärksten benachteiligten Studenten, damit auch sie den Zugang zu qualitativ guter Bildung erhalten.

Was sind die Kosten ?

 Projektfinanzierung (CHF)

2021-2023
 Gesamtkosten des Projekts 444 902
 Beitrag lokaler Partner
62 880
 Institutioneller Beitrag der DEZA
99 200
 Beitrag SME 18 216
 Beitrag anderer Geldgeber 217 250
 Fehlender Betrag
47 446

 

Wann wird das Projekt selbständig ?

Das Gesundheitsdepartement der Provinz Attapeu stellt bereits Gebäude und Lehrpersonal zur Verfügung. Sobald die nationale Zulassung vorliegt, wird die Schule weiterhin selbständig einen Dienst anbieten.

Logo SFE

Wer sind unsere lokalen Partner ?

Das Gesundheitsdepartement der Provinz Attapeu wird vom SFE (Service Fraternel d’Entraide), der lokalen Koordinationsstelle des SME unterstützt. Ihre Aufgabe ist es, das Projekt auf administrativer, finanzieller und technischer Ebene zu überwachen.